2021 Fiat 500e Test ICON Cabrio – 163 Grad

der kommt nur noch elektrisch - Fiat 500e Test

Fiat 500e Test | Foto: Fiat
Fiat 500e Test | Foto: Fiat

Alle Infos zum 2021 Fiat 500e ICON Cabrio – norddeutsch sachlich getestet und vorgestellt von 163 Grad

Fiat hat den neuen 500e in Frankfurt vorgestellt. Das neue 2021-iger Model kommt nur elektrisch auf den Markt und will obendrein auch in Sachen Connectivity und Assistenzsystemen neue Maßstäbe setzen. Und natürlich machen wir den Fiat 500e Test für Euch.

Action – Passion – Icon

Der neue 500e kommt in 3 Austattungsvarianten daher, die sich Action, Passion und Icon nennen. Aktuell gibt es noch die La Prima Variante – sozusagen die First Edition. Action ist dabei der Einstieg mit dem kleineren 23,8 kWh Akku, 70 kW Leistung und einer Reichweite von 180 km WLTP. Den Action gibt es nur als Limousine mit festem Dach.

Die beiden höherwertigen Ausstattungen bieten auch mehr Leistung. Fahrzeuge mit Passion und Icon Ausstattung haben den grösseren Akku mit 42 kWh Kapazität, 320 km WLTP Reichweite und 85 kW Ladeleistung an DC (Action 50 kW). Die Icon Ausstattung unterscheidet sich dann nur noch durch einen edleren Innenraum.

2021 Fiat 500e ICON Cabrio Test von 163 Grad

Elektrische Türgriffe und Autonomes Fahren Level 2

Auffällig an dem neuen Fiat 500e ist das Design mit den liebevoll versteckten Andeutungen an die alten Fiat 500 aus den 1970iger Jahren – innen und aussen. Vorne steht nur noch „500“ an der Frontmaske und hinten einfach nur FIAT. Im Innenraum sind mehrere Hinweise auf die Stadt Turin und die Historie des Fiat 500 versteckt.

Der neue 500er ist ein paar Zentimeter grösser als das aktuelle Modell und wird auch deutlich präsenter. Und doch ist er schon von weitem unverwechselbar als Fiat 500 zu erkennen – von vorne mit einem Lächeln in der Frontmaske und von hinten mit einem knuffigen Heck und einer Breite, die sonst nur Abarth Modelle haben.

Wer in der Preisliste fleißig ankreuzt, kann sich in seinem neuen Elektro-Fiat auch über viele Details freuen, die es sonst nur in der Mittel- oder Oberklasse gibt wie z.B. den Fiat ProPiloten – Autonomes Fahren mit Level 2 ermöglicht.

Gute Laune im Fiat 500e

Mein Fiat 500e Test rund um Frankfurt war super angenehm. Das Auto fährt erstaunlich ruhig und souverän, auch auf schlechten Strassen. Auf der Autobahn sind 150 km/h drin. Ich bin sowohl offen als auch mit geschlossenem Dach gefahren. Mein Durchschnittsverbrauch lag bei etwas über 16 kWh/100km.

Alles weitere zeige ich Euch in dem YouTube Video oben – wie Ihr das ja von 163 Grad kennt.

Fiat 500e California im Portrait von 163 Grad

P.s. Zu dem Fiat 500e aus Oregon/Kalifornien habe ich schon mal ein Video gemacht – eines der besten Videos auf meinem Kanal. Schaut einfach mal rein:

Über Oliver Krüger 218 Artikel
Ihr Berater zum Thema Elektromobilität und saubere Energie