Neu bei 163 Grad – die Charge Amps Halo Wallbox

Wallbox aus Schweden

Charge Amps Halo Wallbox | Foto: Charge Amps
Charge Amps Halo Wallbox | Foto: Charge Amps

Die Charge Amps Halo ist die KfW förderfähige Wallbox aus Schweden – mit zusätzlicher E-Bike Steckdose

Die Halo kommt aus Schweden und bietet einige Ausstattungsdetails, die wir in der Kombination bei keiner anderen Wallbox gesehen haben. Das fängt schon beim Gehäuse an, dass aus recyceltem Aluminum gefertigt ist. Und das Design stammt von Joachim Nordwall. Der war bis 2019 Design Director bei Koenigsegg . Wer sich mit Autos auskennt, weiß jetzt, wovon die Rede ist. 

Die Halo sieht gut aus, fasst sich gut an und ist sogar wasserdicht nach IP66. Was den klimatischen Bedingungen in Schweden standhält, kommt auch mit unserem Klima prima zurecht. 

  • 11 kW Ladeleistung, flexibles Ladekabel 7,5m lang
  • Gehäuse aus recyceltem Aluminium
  • LED Beleuchtung
  • inkl. Cloud-Service für Auswertungen der Ladevorgänge und Verbrauchsmengen
  • Freischaltung per RFID oder App
  • Wetterfest nach IP66

Steckdose zum E-Bike Laden

Auf der Unterseite hat diese Halo-Version eine integrierte 230 Volt Steckdose. Dort kannst Du z.B. Dein E-Bike / Elektro-Roller aufladen oder einen Staubsauger anschließen, wenn Du Dein Auto aussaugst. Die Steckdose kannst Du alternativ zum Typ 2 Stecker nutzen (es geht nicht beides gleichzeitig).

Charge Amps Halo Wallbox Steckdose | Foto: Charge Amps
Charge Amps Halo Wallbox Steckdose | Foto: Charge Amps

Förderfähig nach KfW 439 / 440 / 441

Die Charge Amps Halo Wallbox ist bei den aktuellen KfW Förderprogrammen gelistet. Du kannst also für die Anschaffung und Montage eine KfW Förderung beantragen und so z.B. bis zu 900 Euro Zuschuss für die Investition bekommen (die Vergabe der Zuschüsse erfolgt über die KfW nach Antragstellung wenn alle Auflagen des Förderprogramms erfüllt sind; die Antragstellung muss vor Kauf der Wallbox erfolgen)

Alu Gehäuse mit LED Beleuchtung

Nicht nur das Alu-Gehäuse ist ein absoluter Hingucker. Auch die LED Beleuchtung ist so in der Form einzigartig. Das beleuchtete Logo in der Mitte weist Dir im Dunkeln den Weg zur Wallbox. Ein LED Spot leuchtet nach unten, damit Du ganz einfach das Ladekabel findest. Dazu leuchtet eine LED Leiste ringförmig um die ganze Halo herum und zeigt den Ladevorgang an. 

Die LED Beleuchtung kannst Du mit der Charge Amps App in der Helligkeit verstellen bzw. auch ausschalten, wenn sie dich stören sollte.

Cloud inklusive für Auswertungen und Abrechnung

Mit Deiner Halo bekommst Du Zugang in die Charge Amps Cloud „My Charge Space“.  Dazu wird die Wallbox per LAN Kabel oder WLAN über das Internet an die Cloud angebunden. Die Cloud erreichst Du mit einem Internet-Browser oder mit der My Charge Space App und hast dort Zugriff auf folgende Funktionen:

  • Auswertung der Ladevorgänge, Berichterstattung z.B. für die Abrechnung mit dem Arbeitgeber (Firmenwagen)
  • Statistik
  • Phasenzuweisung 
  • Lastausgleich 
  • dynamisches lokales Lastmanagement
Charge Amps Halo App | Foto: Charge Amps
Charge Amps Halo App | Foto: Charge Amps

In der Cloud lassen sich 3-stufige Berechtigungen vergeben. Damit sind die Charge Amp Wallboxen ideal z.B. für Firmen, Unternehmen, WEG Gemeinschaften. 

Charge Amps Halo bestellen bei 163 Grad

Alle Informationen zur Charge Amps Halo Wallbox bekommst Du direkt hier bei uns im 163 Grad Shop. Dort kannst Du auch Deine Charge Amps Halo bestellen.

Das sagen Kunden über 163 Grad

Über Oliver Krüger 294 Artikel
Ihr Berater zum Thema Elektromobilität und saubere Energie