EEG Umlage 2022 festgelegt – Wird Strom jetzt endlich billiger ?

Die EEG Umlage 2022 liegt bei 3,723 ct/kWh und damit so niedrig wie seit 10 Jahren nicht mehr

Mit 6,5 ct/kWh ist die EEG Umlage einer der größten Posten auf jeder Stromrechnung. Jetzt haben die Übertragungsnetzbetreiber die EEG Umlage für 2022 festgelegt. Mit 3,723 ct/kWh ist sie fast um die Hälfte niedriger bisher. Wird Strom jetzt endlich billiger ?

Rückgang der EEG Umlage durch gestiegene Börsenpreise

Die EEG Umlage schließt die Lücke zwischen den garantierten Abnahmepreisen für die Einspeisung von Strom aus Erneuerbaren Energien und dem Preisniveau an den Strombörsen, für die der Strom tatsächlich verkauft werden kann. Bei niedrigen Börsenpreisen für Strom ist die Lücke gross und die EEG Umlage – so wie in den letzten Jahren – recht hoch.

Entwicklung von EEG-Umlage und EEG-Strommenge | Quelle: bmwi.de

Doch seit einigen Monaten sind die Preise an den Energiebörsen deutlich gestiegen und mittlerweile auf einem Rekord-Hoch angekommen. Das kommt der EEG Umlage zu Gute, die damit natürlich geringer ausfallen kann.

Und was bedeutet das für meine Stromrechnung ?

Da die EEG Umlage ja immer mit dem Preisniveau an den Strombörsen zusammenhängt, tauschen sich auf der persönlichen Stromrechnung – nach meiner Erfahrung – immer nur 2 Werte aus. Sinkt die Position „Energiearbeitspreis“ , schlägt die Position „EEG-Umlage“ dagegen wieder voll zu. Dazu kommen die Netznutzungsentgelte, die ja ebenfalls einen erheblichen Anteil an der persönlichen Stromrechnung haben. Die Addition – also der Endpreis netto zzgl. Mehrwertsteuer – ist seit Jahren deutlich gestiegen.

Die gesunkene EEG-Umlage 2022 darf nicht als Einmaleffekt verpuffen. Wir müssen die EEG-Umlage so schnell wie möglich komplett abschaffen, um gerade in der aktuellen Lage zu Entlastungen zu kommen.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier

Seit 2014 betreue ich in ganz Norddeutschland Geschäftskunden bei Ihrem Umstieg auf eine Versorgung mit klimaneutraler Energie von LichtBlick aus Hamburg. In dieser Zeit galt bei allen Schwankungen der Börsenstrompreise und der EEG Umlage für die persönliche Stromrechnung eigentlich nur eine Richtung: Nach oben. Und das aktuelle Börsenpreisniveau mit Stromarbeitspreisen von deutlich über 10 ct/ kWh netto zeigt mir, dass das auch in den nächsten Monaten so bleiben wird.

Tagesaktueller Stromeinkauf zum Bestpreis.

In der aktuellen Situation geht es hauptsächlich darum, ob die Preise in den nächsten Monaten weiter steigen oder wieder auf das in den letzten Jahren gewohnte Preisniveau zurückkehren werden. Und genau dafür habe ich eine Lösung, mit der Sie in 10 Minuten Ihren Stromeinkauf zum tagesaktuellen Bestpreis organisieren, ohne sich damit täglich beschäftigen zu müssen. Und das Beste daran: Sie beziehen 100% klimaneutrale Energie von LichtBlick.

Mit dieser Beschaffungsart sind Sie ganz dicht am Markt. Sobald die Preise fallen, profitieren Sie tagesaktuell davon.

Interesse? Dann schreiben Sie mir einfach eine Mail, nutzen das Kontaktformular oder rufen mich an.

Pressemitteilung des BMWI (link)

Über Oliver Krüger 254 Artikel
Ihr Berater zum Thema Elektromobilität und saubere Energie