YouTube Kanal - Elektroauto Test - ÖkoStrom von LichtBlick
kia ceed sw plugin hybrid 2020 test 163 grad

Kia Ceed Sportswagon Plug In Hybrid Test – Kombi mit bis zu 60 km elektrischer Reichweite

Ein Kombi mit E-Kennzeichen – 163 Grad testet den Kia Ceed SW Sportswagon PlugIn Hybrid mit bis zu 60 km rein elektrischer Reichweite.

Der Kia Ceed ist eines der Erfolgsmodelle des südkoreanischen Autobauers. Angeboten werden 4 verschiedne Modelle: Ceed, Proceed, XCeed und der Kia Ceed SW (Sportswagon). Die beiden letzteren können auch als PlugInHybrid geordert werden.

Der elektrische Antriebsstrang ist so schon aus dem Kia Niro PHEV bekannt. Im Ceed SW leistet der Elektromotor 44 kW / 61 PS und erlaubt eine rein elektrische Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h. Wer den 77kW / 105 PS Verbrenner zuschaltet, der hat eine Systemleistung von 141 PS zur Verfügung und darf sich über eine Höchstgeschwindigkeit von 195 km/h freuen.

Bei meiner Testfahrt in und um Hamburg machte der Kia Ceed einen sehr guten Eindruck. Da ich in den Tagen leider viel auf der Autobahn unterwegs war, waren die 60 rein elektrischen km leider nicht realisierbar. Um die 50 km rein elektrische Reichweite sind im Alltag aber kein Problem.

SUV statt Kombi

In den 1990igern war der Kombinationskraftwagen – abgekürzt Kombi – aus dem Strassenbild nicht wegzudenken. Hersteller wie z.B. Volvo hatten einen Kombi-Anteil von rund 80% der verkauften Fahrzeuge. Seit Jahren geht der Trend aber deutlich in Richtung SUV. Viele Hersteller bieten den “Stationwagon” – wie der Kombi international genannt wird – nicht mehr an.

Um so interessanter sind Fahrzeuge wie der Kia Ceed SW PHEV. Ein gut ausgestatteter Kombi mit zeitgemäßer Connectivity, reichhaltiger Ausstattung und E-Kennzeichen. Damit profitiert der Käufer von den Fördermöglichkeiten, den steuerlichen Erleichterungen (0,5% Versteuerung) und natürlich auch von den Vorteilen, die Modellen mit E-Kennzeichen im öffentlichen Strassenverkehr gewährt werden.

Technische Daten Kia Ceed SW PHEV (Auswahl)

Angaben laut Hersteller Homepage (Stand September 2020)

  • Abmessungen L/B/H: 4,6 m, 1,8 m (2,05 m mit Spiegeln) 1,46 m hoch
  • konventioneller Antrieb: 1,6 GDI Plug-In Hybrid , 4-Zyl. , 1,6 liter , 6 Gang DSG , 105 PS / 77 kW
  • Elektroantrieb: 44 kw/ 61 PS, bis zu 120 km/h rein relektrisch
  • Batterie: LiION ca 8,9 kWh
  • Aufladen: 1-phasig max 3,3 kW , Ladedauer 0 – 100% SOC bei maximaler Ladegeschwindigkeit 165 Minuten
  • Verbrauch WLTP: Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,3 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert 11,3 kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert 30 g/km.
  • Energieeffizienzklasse: A+
  • Laderaum min/max: 437/1.506 Liter nach VDA
Diesen Artikel teilen
Teilbare URL
Vorheriger Beitrag

ChargeX in der Höhle der Löwen – Crowdfunding statt Maschmeyer & Co.

Nächster Beitrag

Der E-Cannonball 2020 startet in 3 Wochen

Nächsten Beitrag lesen

Kia Soul EV im Test

Man sieht den KIA Soul EV selten und viele haben ihn nicht so auf dem Schirm. Der Soul EV ist aber ein richtig…
Kia Soul EV Front