Photovoltaik Anlage installieren in 3 Tagen – mit Stromspeicher

Endlich kommt der Strom vom Dach

Installation Photovoltaik Anlage | Foto: 163 Grad
Installation Photovoltaik Anlage | Foto: 163 Grad

Unsere Photovoltaik Anlage kommt. Tag 1: Laudeley installiert unsere 13,6 kWp mit 13 kWh Stromspeicher von E3DC

Endlich ist es soweit: Unsere Photovoltaik Anlage kommt. Mit Strom vom Dach wollen wir ein Stück weit autark werden. Unabhängigkeit gepaart mit Preissicherung und Versorgungssicherheit ist unser Ziel. Dazu habe ich im November letzten Jahres eine Photovoltaik-Anlage bei Holger Laudeley bestellt. In diesem Video seht Ihr alle Details von der Bestellung.

Die Auslegung der PV Anlage orientiert sich nicht nach unserer Dachfläche sondern nach dem Strombedarf, den wir haben. Bei einem Verbrauch von etwas über 7.000 kWh Strom plus ca. 2.500 kWh für die Elektroautos sind wir bei einer 13,6 kWp Solaranlage gelandet. Zusammen mit dem E3DC Speichersystem mit einer Kapazität von rund 13 kWh (brutto) streben wir eine Autarkie von rund 70% über das Jahr gerechnet an.

Laudeley kommt – 163 Grad – Photovoltaik Anlage mit Stromspeicher installieren – Tag 1

In Teil 1 dieser kleinen Videoserie seht Ihr den ersten Tag der Installation. Die Firma Laudeley bereitet die Elektroinstallation im Keller vor. Das E3DC Gerät wird angeliefert und mit Batterien bestückt. Der elektrische Anschluss wird erst am dritten Tag erfolgen.

Dach vollmachen oder nicht ?

Natürlich kann man die PV Anlage auch anders auslegen – z.B. an der Grösse des Daches orientieren. Dann produziert man im Sommer viel zu viel Strom, der dann eingespeist wird. Im Dezember und Januar, wenn die Sonne kaum Kraft hat, hilft die Grösse leider auch nicht wirklich. Einzig in der Übergangszeit würden die Chancen steigen, mehr Strom zu produzieren und die Batterie voll zu bekommen.

Mit der 13,6 kWp Auslegung ist unser Dach allerdings schon gut belegt und wir sind super zufrieden.

Ich kaufe eine Photovoltaik Anlage mit Speicher bei Holger Laudeley | 163 Grad

In den nächsten beiden Video-Teilen seht Ihr dann Tag 2 und 3 der Installation. Die PV Module kommen auf das Dach, der Stromnetzbetreiber kommt und die Anlage geht in Betrieb.

Das sagen Kunden über 163 Grad

Über Oliver Krüger 275 Artikel
Ihr Berater zum Thema Elektromobilität und saubere Energie