BMW iX3 im Test – Bayrisches Elektro-SUV aus China

Ein Bayer aus China

BMW iX3 Test | Foto: BMW
BMW iX3 Test | Foto: BMW

Ist der BMW iX3 der grosse Wurf oder nur ein China Knaller?

Wir testen heute den neuen BMW iX3 – die vollelektrische Variante des bayrischen Erfolgsmodell.

Mit dem iX3 bringt BMW nun ein lang erwartetes vollelektrisches Model auf den Markt. Das Auto wird in Shenyang (China) in einer Kooperation mit Brilliance gebaut – nah an den asiatischen Märkten, für das es entwickelt wurde. Wir haben uns den neuen iX3 einmal näher angeschaut und stellen ihn Euch heute vor.

BMW iX3 mit blauen Elektro Akzenten

Der Elektro-X3 übernimmt die Karosserie des Verbrennermodells optisch fast unverändert. Nur die geschlossene Front und die blauen Akzente rundum verraten den Stromer. Blau steht bei BMW für Elektro. Unter dem Blech musst allerdings eine Menge angepasst werden, damit der Fahrakku integriert werden konnte. Davon ist im Innenraum zum Glück nichts zu spüren. Die Platzverhältnisse sind identisch mit denen der Verbrenner-Kollegen.

Ein Wermutstropfen ist der fehlende Frunk. Unter der vorderen Motorhaube hat BMW einfach eine Kunststoffabdeckung montiert und wertvollen Platz verschenkt. Wie man das anders machen kann, zeigt z.B. Ford mit dem neuen Ford Mustang Mach E.

Motor und Akku der neuesten Generation

Unter dem bekannten Blechkleid steckt ein Elektromotor der 5. Generation. Hier profitiert BMW von den Erfahrungen aus der Formel E, bei der es vor allem um Effizienz geht. Dazu steckt im Unterboden der Fahrakku mit einem 20% höheren Wirkungsgrad und ein Drittel weniger Kobaltanteil als bei der Vorgänger-Generation BMW geht es neben Leistung und Effizienz vor allem auch um den Umweltaspekt der Fahrzeuge und um einen verantwortungsvollen Umgang mit kostbaren Rohstoffen. Dazu passt dann auch der bereits erwähnte neue Motor, der nicht nur 30% mehr Leistung hat als die Generation davor, sondern auch auf seltene Erden verzichtet.

Technische Daten

  • 286 PS / 210 kW Leistung
  • 400 Nm Drehmoment
  • 6,8 sek von 0 auf 100
  • 180 km/h max
  • Heckantrieb
  • 4,73 x 1,89 x 1,66 m
  • 510 / 1560 Liter Kofferraum
  • Verbrauch 18,5 – 19,5 kWh/100 km WLTP
  • Reichweite WLTP bis zu 450 km
  • Leergewicht rund 2,2 t

2021 BMW iX3 im Test – Alles zum Elektro-X3 – mit neuem FPV Drohnen Intro | 163 Grad

Über Oliver Krüger 233 Artikel
Ihr Berater zum Thema Elektromobilität und saubere Energie