YouTube Kanal - Elektroauto Test - ÖkoStrom von LichtBlick
BYD Atto 3 | Foto: BYD

BYD Atto 3 – bezahlbares Elektroauto für die ganze Familie

Der BYD Atto 3 überrascht nicht nur mit einer Gitarre in der Tür, Blade Batterie und drehbaren Display. Er ist auch top verarbeitet kommt zu einem interessanten Preis nach Deutschland.

Wann kommen endlich bezahlbare Elektroautos die man sich leisten kann? Bitte schön – hier ist eines: Der neue BYD Atto 3. Basierend auf einer reinen E-Auto Platform kommt der 4,46 m kompakte SUV mit 60 kWh Batterie für weniger als 40.000 Euro zu uns (inkl. Bafa Förderung).

Wer ist denn bitte BYD ??

Hinter der Marke BYD steckt einer der grössten Batteriehersteller aus China, der weltweit schon mehr als 200.000 Mitarbeiter beschäftigt und über 50 Milliarden Dollar Umsatz pro Jahr macht. Und die bauen jetzt nicht nur Batterien sondern ganze Autos. Auf der Paris Motor Show im Oktober 2022 hat BYD die drei Modelle gezeigt, mit denen sie jetzt nach Deutschland kommen:

  • BYD Atto 3 (um den geht es hier)
  • BYD Tang (ein vollelektrischer SUV mit 7 Sitzen, den Ihr auch schon HIER im Test von uns findet)
  • und den BYD Han (eine 5m Limousine im Stil eines Tesla Model S)

Insgesamt wird BYD mit 5 neuen Automarken nach Deutschland kommen. Die Modelle sind nach Themen benannt, z.B. nach Meerestieren (BYD Seal, Dolphin…) oder nach Chinesischen Dynastien (Han, Tang…)

BYD Atto 3: Das ELEKTROAUTO, das mich wirklich ÜBERRASCHT hat

Damit die Fahrzeuge auch dem europäischen Geschmack entsprechen, wurde kein geringerer als Wolfgang Eggert für das Design verpflichtet. Der war vorher schon bei Alfa Romeo, Audi, Seat und Lamborghini.

BYD Blade Batterie

Als einer der weltgrössten Batterie-Hersteller hat sich BYD für den Atto 3 eine besondere Batterie ausgesucht. Das erkläre ich auch ausführlich im Video. Die Lithium-Eisen-Phospat (LFP) Batterie des Atto 3 enthält kein Kobalt und kein Nickel, kann mehr als 5.000 Zyklen vertragen und geht nicht gleich durch, wenn sie punktuell z.B. mit einem Nagel beschädigt wird.

Die einzelnen Zellen sind dabei nicht rund wie bei Tesla sondern in länglich-flachen Modulen “Blades” gepresst. Diese können dicht an dicht zu Pakten zusammengestellt werden. So wird der zur Verfügung stehende Platz effizienter genutzt als bei Rundzellen.

BYD Atto 3 Innenraum-Design | Foto: BYD
BYD Atto 3 Innenraum-Design | Foto: BYD

3 Ausstattungslinen für den Atto 3

Wer sich für den Atto 3 interessiert, hat die Wahl zwischen 3 Austattungen:

  • Active für 42.250 € Preisempfehlung vor Förderung
    mit 7 kW Ladeleistung einphasig
  • Comfort für 44.625 € Preisempfehlung vor Förderung
    mit 11 kW Ladeleistung 3-phasig AC und 12″ Display
  • Design für 47.005 € Preisempfehlung vor Förderung
    mit 11 kW AD, 15″ Display, Innenraumfilter und elektrischer Heckklappe

Die technischen Daten sind sonst bei allen Modellen nahezu gleich

  • 4,46 m lang / 1,88 m breit / 1,62 m hoch
  • bis zu 420 km WLTP Reichweite
  • 60,5 kWh LFP Akku
  • 150 kW / 203 PS Leistung
  • 310 Nm Drehmoment
  • 0-100 km/h in 7,3 sek
  • Ladeleistung DC max 88 kWp
  • 10 – 80% SOC DC in 44 Min
  • 4 Jahre Herstellergarantie (120.000 km)
  • 8 Jahre Herstellergarantie auf die Batterie (200.000 km)

Fazit zum BYD Atto 3

Grundsätzlich macht der BYD Atto 3 nichts verkehrt. Das Innenraum-Design (inspiriert von Disco-Club und Fitnessstudio) ist vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig. Dafür ist die Verarbeitung richtig gut. Der Atto 3 fährt ganz phantastisch, liegt gut auf der Strasse und lässt sich leicht durch die Stadt bewegen. Aufgrund der 88 kWp DC Ladeleistung ist er als Reisewagen für gelegentliche Trips geeignet – aber sicher nicht für jemanden, der z.B. beruflich viel unterwegs ist.

Möchtest Du weiter informiert bleiben über neue Elektroautos und Themen der Elektromobilität? Dann empfehle ich Dir, unseren Newsletter zu abonnieren.

Diesen Artikel teilen
Teilbare URL
Vorheriger Beitrag

Gilt Strompreisbremse auch für Ladesäulen ?

Nächster Beitrag

Reicht der STROM für alle ELEKTROAUTOS? Reaktion auf Eure Kritik

Nächsten Beitrag lesen

VW e-UP im Test

Der Volkswagen e-UP sorgt für erstaunte Gesichter bei den Fahrern des „normalen“ UPs, denn der VW e-UP ist…
vw eup elektro test