Audi Q4 e-tron im Test

Mit dem Audi Q4 e-tron an der Ostsee

audi q4 e-tron test | foto: 163 grad

Wir hatten den Audi Q4 50 e-tron quattro zum Test – als Edition ONE in Taifungrau. Und so fährt er sich.

Bei herrlichem Sonnenschein haben wir den neuen Audi Q4 e-tron zum Test und sind damit an der Ostseeküste unterwegs. Den Q4 e-tron habe ich Euch ja schon vorgestellt – direkt von der Weltpremiere in München. Und nun gab es die erste Möglichkeit, den neuen Elektro-SUV von Audi einmal zu fahren.

Audi Q4 e-tron – Wir testen die Edition ONE

Und da steht er vor uns – unser Testwagen für den heutigen Tag. Es ist ein Audi Q4 e-tron mit der grossen 82 kWh Batterie, Quattro Antrieb als Edition ONE in taifungrau-metallic mit 21″Audi-Sport-Felgen in bronze matt. Der Hersteller verspricht eine WLTP Reichweite von 488 km. Auf dem Display stehen zur Abfahrt etwas realistischere 340 km. Am Flughafen Lübeck geht es los. Unser Ziel ist – mit diversen Umwegen – der Yachthafen von Neutstadt.

Schon auf den ersten Metern wird klar, dass der Q4 etron ein Premium SUV ist. Wir sitzen S-Line Sportsitzen und schauen auf ein blitzsauber verarbeitetes Cockpit mit 2 grossen Displays. Die graphische Darstellung darauf ist super scharf und die Navigation behält den Überblick über unsere Strecke. Eine Reiseplanung mit Ladestops ist möglich.

Ein Highlight im Q4 e-tron ist das Headup Display mit der Einblendung von Augmented Reality. So werden Navigationsanweisungen nicht nur eingeblendet sondern in Pfeilform quasi direkt dort auf die Strasse gestellt, wo ich dann abbiegen soll. Nach kurzer Eingewöhnung komme ich mit dem System gut klar. Und es funktioniert aus meiner Sicht auch besser als z.B. im VW ID.3, den ich zuletzt als Testwagen hatte.

Gleiche Platform – anderes Auto

Hier zeigt sich, dass der Audi zwar auf der selben MEB Platform steht, wie VW ID.3, VW ID.4 und der Skoda Enyaq und damit aber schon die Gemeinsamkeiten aufhören. Navigation, Augmented Reality, Verarbeitung, Materialauswahl und Anmutung sind Audi spezifisch.Das zeigte sich ja schon beim Vergleich des Porsche Taycan mit dem Audi e-tron GT. Die selbe Platform und doch sind es 2 völlig unterschiedliche Autos. So ist es auch beim Audi Q4 e-tron.

Unsere Fahrt geht über die Autobahn und kurvige Landstrassen quer durch die schöne Küstenlandschaft an der Lübecker Bucht. Jonathan hat sich hier mit den Drohnenaufnahmen quasi selbst übertroffen. Das Video solltet Ihr Euch unbedingt anschauen.

Aufladen und Ladekurve Audi Q4 e-tron

Wir haben unseren Q4 etron mit vollem Akku in Lübeck übernommen. Das an einem Tag leer zu fahren, das Auto zu testen und noch tolle Aufnahmen für Euch zu machen, war so nicht möglich. Daher konnten wir auch keine Ladekurve filmen. Unser Q4 würde an einer DC Schnellladesäule mit bis zu 125 kW Leistung laden und zuhause an der Wallbox mit bis zu 11 kW.

Audi Q4 e-tron Test

Der vollelektrische Audi Q4 e-tron hat mir richtig gut gefallen. Die MEB Platform bietet in dem Auto Platzverhältnisse wie im viel grösseren Q4 oder sogar Q7 und das bei einer Handlichkeit und einem Wendekreis eines Kleinwagens. Der Praxis-Verbrauch liegt je nach Fahrweise bei rund 18 und 22 kWh/100 km. Das Auto ist grundsätzlich ein Hecktriebler – der Frontmotor schaltet je nach Fahrsituation zu oder ab. Meine Empfehlung wäre der Q4 mit der grossen Batterie aber Heckantrieb. So hast Du die grösste Reichweite und trotzdem alle Vorteile wie die schnellere Ladeleistung.

Austattung unseres Testwagens

Weil viele danach gefragt haben: Hier die Ausstattung unseres Testwagens.

Technische Daten
Batteriekapazität
82 kWh brutto / 76,6 kWh netto
Maximalleistung
220 kW (299 PS)
Max. Drehmoment
460 Nm
Höchstgeschwindigkeit
180 km/h (abgeregelt)
Beschleunigung
6,2 s von 0–100 km/h
Verbrauch
17,9 – 20,0 kWh/100 km (WLTP)
cw-Wert 
0,28
Reichweite
Bis zu 488 km (WLTP-Zyklus)
Exterieur / Interieur
Paket edition one taifungrau (Interieur S line enthalten in edition one)
Exterieur Farbe Taifungrau Metallic (enthalten in edition one)
Interieur Farbe Sitzbezug: stahlgrau-stahlgrau-saigabeige, Armaturentafel: schwarz-schwarz, Teppich: schwarz, Himmel: schwarz
Felgen / Reifen Räder Audi Sport, 5-W-Speichen-Stern, bronze matt, 21“ und Reifen 235/45 R21 vorn, Reifen 255/40 R21 hinten (enthalten in edition one)
Scheinwerfer Matrix LED-Scheinwerfer mit digitalen Lichtsignaturen, LED-Heckleuchten mit beleuchtetem Leuchtenband, dynamischem Blinklicht und dynamischer Lichtinszenierung vorn und hinten (enthalten in edition one)
Exterieur Design S line, Optikpaket schwarz plus und Außenspiegelgehäuse in schwarz (enthalten in edition one) Dekorfolie Audi Ringe bronze matt
Dach / Verglasung Privacy Verglasung (enthalten in edition one) Frontscheibe in Klimakomfort- und Akustikverglasung drahtlos beheizbar, Akustikverglasung für die Türscheiben vorn und Dachreling in schwarz
Sitze Sportsitze vorn, Leder/Kunstleder mono.pur 550-Kombination mit S-Prägung (enthalten in edition one) Vordersitze elektrisch einstellbar mit Memoryfunktion für den Fahrersitz und die Außenspiegel, 4-Wege-Lendenwirbelstütze für die Vordersitze und Komfortmittelarmlehne (enthalten in Komfortpaket plus) Sitzheizung vorn
Interieur Design Dachhimmel in Stoff schwarz, Türarmauflage in Kunstleder, Pedalerie aus Edelstahl, Einstiegsleisten mit Aluminium- einlegern vorn, beleuchtet, S-Schriftzug und Dekoreinlage Aluminium matt gebürstet dunkel (enthalten in edition one) Akzentflächen schwarz glänzend und Aluminiumoptik im Interieur
Lenkrad Doppelspeichen-Sportlederlenkrad, oben und unten abgeflacht, mit Multifunktion, Schaltwippen, Lenkradheizung, Applikation in Chromoptik, S-Emblem, Lenkradgriffe in perforiertem Leder und Kontrastnaht (enthalten in edition one)
Licht Innen Ambiente-Lichtpaket plus (mehrfarbig) (optional zu edition one)
Ausstattung
Komfort Komfortpaket plus mit Projektionsleute in den Außenspiegeln, Innenspiegel automatisch abblendend, rahmenlos, Außenspiegel elektrisch einstell-, beheiz- und anklappbar und beidseitig automatisch abblendend Diebstahlsicherungspaket, Funktionspaket mit Ablage- und Gepäckraumpaket Dynamikpaket plus mit Audi drive select, Progressivlenkung und Fahrwerk mit Dämpfregelung Klimatisierungspaket mit 3-Zonen-Komfortklimaautomatik Gepäckraumklappe elektrisch öffnend und schließend und Fixierset
Infotainment MMI pro mit MMI Navigation plus mit MMI touch und 11,6“ Display (erhältlich Ende 2021), Audi connect Navigation & Infotainment plus, Audi virtual cockpit plus und Augmented Reality Head-up Display Smartphone-Paket mit Audi Smartphone Interface, 12 Volt Steckdose(n) und Audi phone box SONOS Premium Soundsystem
Assistenzsysteme Assistenzpaket advanced mit adaptivem Fahrassistent mit Notfallassistent, adaptivem Geschwindigkeitsassistent mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Einparkhilfe plus mit Rückfahrkamera und kamerabasierter Verkehrszeichenerkennung Sicherheitspaket plus mit Spurwechselwarnung mit Ausstiegswarnung und Querverkehrassistent hinten, Audi pre sense basic, pre sense rear und Audi pre sense front Spurverlassenswarnung, Ausweichassistent und Abbiegeassistent
Technik & Sicherheit e-tron Ladesystem kompakt mit Haushaltsstecker Typ E/F, Industriestecker CEE 16A, 400V und Ladekabel
Mode3 (Typ 2, 32A) Airbag für Fahrer und Beifahrer mit Beifahrer-Airbag-Deaktivierung, Seitenairbags vorn mit Kopfairbagsystem und Interaktionsairbag vorn

Über Oliver Krüger 233 Artikel
Ihr Berater zum Thema Elektromobilität und saubere Energie