Ich kaufe eine Photovoltaik Anlage mit Speicher bei Holger Laudeley

13,6 kWp mit 12 kWh Speicher

Photovoltaik Kaufen | Foto: Bru-nO (Pixabay)
Photovoltaik Kaufen | Foto: Bru-nO (Pixabay)

In der letzten Woche habe ich eine Photovoltaik Anlage für unser Haus bestellt – mit E3DC Speicher

Vor über 18 Jahren haben wir ein Haus gebaut und dabei auch schon eine Photovoltaik Anlage vorgesehen. Nur umgesetzt haben wir das bis heute noch nicht. Nach mehreren Anläufen wird es jetzt endlich ernst und ich kaufe eine PV Anlage bei Holger Laudeley.

Ziel unseres PV Projektes ist eine möglichst hohe bilanzielle Autarkie. Wir wollen zwischen 70 und 80 Prozent des Strombedarfs für unser Haus selber herstellen. Der Strom kommt dann vom Dach, auf dem 40 Solarpanele die Kraft der Sonne CO2 neutral in Gleichstrom umwandeln. Dieser wird dann im Keller von einem Wechselrichter zu Wechselstrom umgewandelt, sodass er im Haus genutzt werden kann.

Was ist bilanzielle Autarkie ?

Im Sommer wird unser Dach mehr Strom produzieren, als wir im Haus benötigen. Dieser Strom wird in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Dafür beziehen wir im Winter wieder Strom aus dem Netz, wenn die Sonne nicht die Kraft hat, um auf dem Dach genug Strom zu produzieren. Im Sommer verkaufen wir also überschüssigen Strom – im Winter kaufen wir den Strom zu, den wir zu wenig haben. In der Bilanz geht das zu 70 – 80 Prozent auf, weshalb man dann von bilanzieller Autarkie spricht. Es bleiben bei der Rechnung also ca. 20 % über, die wir im Netz kaufen müssen.

Speicher ist Pflicht

Damit wir so autark werden können, benötigen wir einen Stromspeicher. Das ist ein Akku, der den überschüssigen Solarstrom aufnehmen kann und abends wieder abgibt. Die Erwartungen an derartige Systeme sind hoch – genau wie die Preise. Ob sich ein Speicher wirtschaftlich lohnt, ist nicht unumstritten. Ohne ihn bleibt man bilanziell bei 30 bis 50 Prozent Autarkie hängen. Da wir mehr wollen, ist der Speicher für uns keine Frage.

Wir haben uns für ein Modell von E3DC entschieden. E3DC baut seine Speichersysteme modular auf, sodass wir noch einmal aufrüsten können, sofern wir das benötigen.

Unsere ganz persönliche Energiewende

Die Erderwärmung schreitet voran und das 1,5 Grad Ziel ist in weiter Ferne. Spätestens seit der Klimakonferenz in Glasgow müsste nun jedem klar sein, dass die Politik so Ihre Schwierigkeiten hat, das Thema CO2 Ausstoss anzugehen. Es wird debattiert, geredet und Gelder verteilt. Und trotzdem steigt der Ausstoss von klimaschädlichen Treibhausgasen in unserer Atmosphäre weiter an (Spiegel Online). Es ist an der Zeit, dass wir das Thema selbst in die Hand nehmen.

Jeder sollte vor seiner eigenen Tür kehren und schauen, welchen Beitrag er für die Vermeidung des Klimawandels leisten kann.

Seit 2014 beziehen wir klimaneutralen Strom von LichtBlick und heizen mit klimaneutralem Gas – ebenfalls von LichtBlick. Dazu haben wir 2 Elektroautos in der Garage (und einen Verbrenner, der mit weder peinlich ist, noch verschweigen ich ihn hier). Mit der PV Anlage, Speicher und der bilanziellen Autarkie kommt nun der nächste Schritt.

Durch die bilanzielle Selbstversorgung entlasten wir zu einem Teil das Stromnetz und schaffen so Platz für noch mehr erneuerbare Energien und Ladestationen für Elektroautos.

Unsere Photovoltaik Anlage bei YouTube und im Blog

Mit der Erteilung des Auftrages beginnt quasi eine Reise in Photovoltaik. Viele Themen sind zu klären, bevor die Anlage Anfang 2022 tatsächlich montiert werden kann. Dazu gehören steuerliche Themen, Gespräche mit dem Netzbetreiber und vieles mehr. Wir werden diese Themen Schritt für Schritt begleiten, darüber in diesem Blog schreiben und auch Videos auf unserem YouTube Kanal veröffentlichen.

Also Dranbleiben, wenn Ihr Euch für das Thema Photovoltaik Anlagen interessiert.

Die PV Anlage, so wie wir sie in Auftrag gegeben haben:

  • Solarmodule von ALEO X83
    40 Stück, Ost-West Dach
    13,6 kWp
    in Deutschland hergestellt
  • Speichersystem E3/DC S10
    Leistung Wechselrichter 10 kWp
    Li-Akku 12 kWh brutto / 10,8 kWh netto
    Ausspeiseleistung 4,5 kW
    Herstellergarantie 10 Jahre
  • Montagesystem SEN SOL-50
Über Oliver Krüger 254 Artikel
Ihr Berater zum Thema Elektromobilität und saubere Energie